Wahrig Wissenschaftslexikon Diaphyse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diaphyse

Di|a|phy|se  〈f. 19; Anat.〉 Mittelteil des Röhrenknochens [zu grch. diaphyesthai ”dazwischenwachsen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Hor|nis|se  〈a. [′–––] f. 19; Zool.〉 größte mitteleurop. Wespe: Vespa crabro [<mhd. horniz, hornuz ... mehr

Lern|spiel  〈n. 11〉 Spiel, bei dem gleichzeitig etwas gelernt wird

freischau|feln  auch:  frei schau|feln  〈V. t.; hat〉 I 〈Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 etwas ~ durch Schaufeln von etwas befreien ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige