Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diastole

Di|a|sto|le  auch:  Di|as|to|le  〈a. [––′––] f.; –, –sto|len〉 1 〈Med.〉 die auf die Kontraktion (Systole) folgende Erweiterung der Herzkammern 2 〈Metrik〉 Dehnung kurzer Vokale aus Verszwang [<grch. diastole ”Trennung, Unterschied“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gu|a|ja|ven|baum  〈[–vn–] m. 1u; Bot.〉 im trop. Amerika heimisches, als Obstbaum kultiviertes Myrtengewächs: Psidium guajava

Lo|ka|le(s)  〈n. 31; Presse; Rundfunk; TV〉 Lokalnachrichten ● er ist bei dieser Zeitung Redakteur für ~s

Pa|ra|pha|ge  〈m. 17; Biol.〉 Tier, das auf einem anderen lebt, ohne diesem zu nützen od. zu schaden [<grch. para ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige