Wahrig Wissenschaftslexikon Diazoverbindungen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diazoverbindungen

Di|a|zo|ver|bin|dun|gen  〈Pl.〉 wichtige Gruppe organisch–chemischer Verbindungen, die eine Azogruppe (–N=N–) an einem Arylrest gebunden enthalten, von techn. Bedeutung bei der Herstellung der Azofarbstoffe

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|cken  〈Pl.〉 gefährliche, durch ein Virus hervorgerufene Infektionskrankheit mit Bläschenbildung; Sy Variola ... mehr

De|ta|cheur  〈[–ør] m. 1〉 1 〈Müllerei〉 Maschine zur Auflockerung des Mahlguts 2 〈chem. Reinigung〉 Fachmann für Fleckenentfernung ... mehr

Strand|ha|fer  〈m. 3; unz.; Bot.〉 gemeinstes Dünengras Europas u. Nordamerikas, sehr geeignet für Dünenbefestigung: Ammophila arenaria; Sy Sandgras ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige