Wahrig Wissenschaftslexikon Dieselmotor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dieselmotor

Die|sel|mo|tor  〈m. 23; Kfz〉 Verbrennungskraftmaschine, bei der im Unterschied zum Ottomotor der eingespritzte Kraftstoff (meist Leichtöl) nicht elektrisch, sondern durch das Zusammendrücken u. die damit verbundene Erhitzung entzündet wird [→ Diesel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|fi|sche|rei  〈f. 18; unz.〉 Fischfang mit starken elektr. Strömen

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

Geo|dä|sie  〈f. 19; unz.〉 Vermessungskunde u. Erdmessung ● höhere ~ mit Berücksichtigung der Erdkrümmung; ... mehr

En|do|sym|bio|se  〈f. 19; Biol.〉 Symbiose zw. Gliedertieren, die von Holz, Pflanzensäften, Wirbeltierblut leben, u. Mikroorganismen, die im Innern ihrer Wirtstiere bes. ausgebildete Wohnstätten besiedeln [<grch. endon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige