Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dieselmotor

Die|sel|mo|tor  〈m. 23; Kfz〉 Verbrennungskraftmaschine, bei der im Unterschied zum Ottomotor der eingespritzte Kraftstoff (meist Leichtöl) nicht elektrisch, sondern durch das Zusammendrücken u. die damit verbundene Erhitzung entzündet wird [→ Diesel]

Anzeige

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Strauß|gras  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Süßgräser mit lockeren Rispen: Agrostis

Re|pe|ti|ti|ons|me|cha|nik  〈f. 20; Mus.〉 die schnelle Wiederholung eines Tones ermöglichende Mechanik eines Klaviers, wobei der Hammer nach einem Tonanschlag abgefangen wird u. sofort wieder anschlagbereit ist

Kris|tall|nacht  〈f. 7u; unz.〉 = Novemberpogrom

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige