Wahrig Wissenschaftslexikon Digitizer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Digitizer

Di|gi|ti|zer  〈[–dıtz(r)] m. 3; IT〉 Eingabeeinheit, die Linienführungen (Handschrift, Skizzen) aufnimmt u. digitalisiert an ein EDV–System weitergibt, ermöglicht z. B. handschriftliche Dateneingabe [engl.; zu digitize, digitise ”umwandeln (von Daten)“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Simples Rezept gegen Kurzsichtigkeit?

Invertierter Text könnte das lesebedingte Augapfel-Wachstum hemmen weiter

Sonnenrotation beeinflusst irdische Blitze

Historische Tagebücher aus Japan bestätigen Wettereinfluss des Sonnenwinds weiter

Erde enthält Billiarden Tonnen Diamanten

Wurzeln der Kratone könnten zu ein bis zwei Prozent aus Diamant bestehen weiter

Omega-3 doch wirkungslos?

Cochrane-Metastudie findet keine herzschützende Wirkung der Omega-3-Fettsäuren weiter

Wissenschaftslexikon

Nau|sea  〈f.; –; unz.; Med.〉 Übelkeit, die bes. durch die Seekrankheit hervorgerufen wird [<grch. nausia ... mehr

Stein|krebs  〈m. 1; Zool.〉 Flusskrebs der süddeutschen Gewässer: Astacus torrentium

Ab|sichts|er|klä|rung  〈f. 20〉 1 〈Rechtsw.〉 Erklärung mit zielgerichtetem Willen, straf– sowie zivilrechtlich von Belang bzw. Bedeutung, wird u. a. bei völkerrechtlichen Vereinbarungen genutzt 2 unverbindliche Erklärung über die eigenen Ziele u. Absichten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige