Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Digitoxin

Di|gi|to|xin  〈n. 11; unz.; Pharm.〉 Glykosid, das aus den Digitalisblättern gewonnen wird u. insbesondere zur Behandlung von Herzkrankheiten eingesetzt wird [<Digi(talis) + Toxin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

neu|ro|gen  〈Adj.; Med.〉 von den Nerven ausgehend [<grch. neuron ... mehr

Ob|e|si|tät  〈f.; –; unz.; Med.〉 Fettleibigkeit [<lat. obesus ... mehr

di|dak|ti|sie|ren  〈V. t.; hat; Päd.〉 einen Lehrstoff im Hinblick auf seine didaktische Vermittelbarkeit vorbereiten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige