Wahrig Wissenschaftslexikon diklin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

diklin

di|klin  〈Adj.; Bot.〉 ~e Blüten eingeschlechtliche Blüten, die entweder nur Staubblätter od. nur Fruchtblätter enthalten [<dis…2 + grch. kline ”Lager“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Re|vi|si|on  〈[–vi–] f. 20〉 1 (nochmalige) Durchsicht, Prüfung, Überprüfung 2 Fahndung nach zollpflichtigen Gütern beim Grenzübertritt (Zoll~) ... mehr

♦ As|tro|graf  〈m. 16〉 fotografisches System für die Beobachtung des Sternhimmels mit mehreren Linsen u. großem Öffnungswinkel; oV Astrograph ... mehr

Glie|der|tier  〈n. 11; Zool.〉 Angehöriges einer Gruppe entwicklungsgeschichtlich verwandter Bauchmarktiere, deren gemeinsames Merkmal der in hintereinanderliegende Abschnitte gegliederte Körper ist: Articulata; Sy Artikulate ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige