Wahrig Wissenschaftslexikon Dinkel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dinkel

Din|kel  〈m. 5; Bot.〉 eine Weizenart: Triticum spelta; Sy SpeltSy SpelzSy Spelzweizen [<ahd. dinchel, thincil, dinkil; Herkunft ungeklärt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ge|henlas|sen  auch:  ge|hen las|sen  〈V. 174; hat; fig.〉 I 〈V. t.〉 jmdn. ~ 1 in Ruhe lassen ... mehr

Evo|ny|mus  〈[–vo–] m.; –; unz.; Bot.〉 = Pfaffenhütchen [<grch. euonymos ... mehr

Kel|te|rei  〈f. 18〉 Betrieb, in dem gekeltert wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige