Wahrig Wissenschaftslexikon Diode - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diode

Di|o|de  〈f. 19; El.〉 früher eine Elektronenröhre, heute ein Halbleiterbauelement mit einer Grenzschicht zw. zwei Halbleitermaterialien zum Gleichrichten od. Richtungsleiten von Gleichströmen, da ein Stromdurchgang nur in einer Richtung möglich ist [<grch. di– ”zweifach“ + hodos ”Weg“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zahn|arzt|hel|fe|rin  〈f. 22; Berufsbez.〉 Angestellte, die in einer zahnärztlichen Praxis arbeitet

Na|tur|ver|bun|den|heit  〈f. 20; unz.〉 Verbundensein mit der Natur, Liebe zur Natur

Koll|em|bo|le  auch:  Kol|lem|bo|le  〈m. 17; Zool.〉 ein flügelloses Insekt, Springschwanz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige