Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diode

Di|o|de  〈f. 19; El.〉 früher eine Elektronenröhre, heute ein Halbleiterbauelement mit einer Grenzschicht zw. zwei Halbleitermaterialien zum Gleichrichten od. Richtungsleiten von Gleichströmen, da ein Stromdurchgang nur in einer Richtung möglich ist [<grch. di– ”zweifach“ + hodos ”Weg“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Par|kin|son|krank|heit  auch:  Par|kin|son–Krank|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 = parkinsonsche Krankheit ... mehr

leerma|chen  auch:  leer ma|chen  〈V. t.; hat; umg.〉 leeren ... mehr

Pun|ker  〈[pn–] m. 3〉 1 Angehöriger einer von London ausgehenden Protestbewegung Jugendlicher gegen die Gesellschaft, die durch auffälliges Aussehen (z. B. sehr grell gefärbte Haare, zerrissene Kleidung, Metallketten als Schmuck) u. rüdes Benehmen provozieren wollen; Sy Punk ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige