Wahrig Wissenschaftslexikon Dioxin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dioxin

Di|oxin  〈n. 11; Chem.〉 1 〈i. e. S.〉 ein hochgiftiges 2,3,7,8–Tetrachlordibenzodioxin (TCDD), das als unerwünschtes Nebenprodukt bei bestimmten industriellen Verfahren u. bei Verbrennungsprozessen auftreten kann 2 〈i. w. S.; Pl.〉 ~e Gruppe von 75 verschiedenen chemischen Verbindungen, bei denen zwei Benzolringe durch zwei Sauerstoffatome miteinander verknüpft sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

F  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbez., Grundton der F–Dur–Tonleiter II 〈ohne Artikel〉 1 〈Abk. für〉 1.1 〈Mus.〉 F–Dur (Tonartbez.) ... mehr

Sand|lauf|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie grüner, gut fliegender Käfer mit starken Mundwerkzeugen u. langen Beinen, läuft auf warmem Boden sehr rasch einher u. stellt anderen Insekten nach: Cicindelidae; Sy Sandkäfer ... mehr

hy|per|ak|tiv  〈a. [′––––] Adj.; Med.; Psych.〉 einen übersteigerten motorischen Drang bei gleichzeitiger psychischer Unruhe zeigend ● ~es Kind [<hyper… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige