Wahrig Wissenschaftslexikon Direktwahl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Direktwahl

Di|rekt|wahl  〈f. 20〉 1 〈Pol.〉 Wahl, bei der die Wähler ihre Vertreter direkt bestimmen 2 〈Tel.〉 direktes Anwählen eines Fernsprechteilnehmers

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Styx  〈m.; –; unz.; in der grch. Myth.〉 Fluss der Unterwelt

Atom|in|dus|trie  auch:  Atom|in|dust|rie  〈f. 19〉 Gesamtheit der Unternehmen, die sich mit der Gewinnung, Nutzung u. Erforschung von Atomenergie befassen ... mehr

sen|si|bi|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. (für etwas) ~ jmds. Wahrnehmung von etwas, Empfänglichkeit für etwas schärfen 2 etwas ~ 2.1 empfindlich(er) machen (bes. fotograf. Schichten für bestimmte Lichtwellen) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige