Wahrig Wissenschaftslexikon Dis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dis

Dis  I 〈n.; –, –; Mus.〉 Tonbez., das um einen halben Ton erhöhte D; oV dis (I) II 〈ohne Artikel; Mus.; Abk. für〉 Dis–Dur (Tonartbezeichnung)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Wi|der|stand  〈m. 1u〉 1 das Sichwidersetzen, das Sichentgegenstellen, Gegenwehr, Abwehr 2 〈kurz für〉 Widerstandsbewegung ... mehr

Koh|le|ben|zin  〈n. 11; unz.〉 durch Kohlenhydrierung gewonnenes Benzin

Creutz|feldt–Ja|kob–Krank|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 seltene, durch ein bisher unbekanntes Virus od. Prion verursachte Erkrankung des Gehirns, die mit spastischen Lähmungen, Muskelschwund u. epileptischen Anfällen einhergeht u. meist binnen zwei Jahren zum Tode führt [nach den deutschen Neurologen Hans–Gerhard Creutzfeld, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige