Wahrig Wissenschaftslexikon Dis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dis

Dis  I 〈n.; –, –; Mus.〉 Tonbez., das um einen halben Ton erhöhte D; oV dis (I) II 〈ohne Artikel; Mus.; Abk. für〉 Dis–Dur (Tonartbezeichnung)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Tri|zeps  〈m. 1; Anat.〉 1 dreiköpfiger Muskel: Triceps 2 〈i. e. S.〉 2.1 dreiköpfiger Streckmuskel des Oberarms: Triceps brachii ... mehr

Bu|tan  〈n. 11; unz.; Chem.〉 gasförmiger, aliphat. Kohlenwasserstoff, aus Erdöl u. Erdgas gewonnen, verwendet für Heizzwecke, als Motorentreibstoff sowie zur Herstellung von Butadien [nach der 1. Silbe von lat. butyrum ... mehr

Ex|zi|tans  〈n.; –, –tan|ti|en; Pharm.〉 Herz, Kreislauf od. Nervensystem anregendes Arzneimittel [<lat. excitare ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige