Wahrig Wissenschaftslexikon Diskant - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diskant

Dis|kant  〈m. 1; Mus.〉 Sy Discantus 1 höchste Stimmlage, Sopran 2 höchste Tonlage eines Instruments 3 rechte Hälfte der Tastatur des Klaviers 4 Melodieseite der Ziehharmonika [<mlat. discantus, eigtl. ”Gegengesang“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pen|del|ach|se  〈[–ks–] f. 19; bei Kfz〉 aus zwei Teilen bestehende Hinterachse, die Fahrbahnunebenheiten durch pendelnde Bewegungen abfängt

Pri|vat|samm|lung  〈[–vat–] f. 20〉 in Privatbesitz befindliche (Kunst–)Sammlung ● auf Exponate aus einer ~ zurückgreifen; Teile der ~ wurden dem Museum zur Verfügung gestellt

Pa|ra|do|xon  〈n.; –s, –do|xa〉 1 〈Rhet.〉 paradoxe Aussage, paradoxe Behauptung 2 〈Phys.〉 (meist scheinbar) widersprüchliche Aussage, Erscheinung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige