Wahrig Wissenschaftslexikon Diskopathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diskopathie

Dis|ko|pa|thie  〈f. 19; Med.〉 Bandscheibenschaden, Bandscheibenleiden [<grch. diskos ”Scheibe“ + pathos ”Leiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Wissenschaftslexikon

Dam|tier  〈n. 11; Zool.〉 weibl. Damhirsch

Re|pe|ti|ti|ons|me|cha|nik  〈f. 20; Mus.〉 die schnelle Wiederholung eines Tones ermöglichende Mechanik eines Klaviers, wobei der Hammer nach einem Tonanschlag abgefangen wird u. sofort wieder anschlagbereit ist

aufschie|ben  〈V. t. 212; hat〉 1 durch Schieben öffnen (Schiebetür) 2 auf etwas anderes schieben ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige