Wahrig Wissenschaftslexikon Diskordanz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diskordanz

Dis|kor|danz  〈f. 20〉 1 〈Mus.〉 dissonanter Aufbau von Mehrklängen 2 〈fig.〉 Uneinigkeit, Misshelligkeit 3 〈Geol.〉 ungleichförmige Lagerung verschiedener Schichten; Ggs Konkordanz (3) [zu lat. discordare ”uneinig sein, nicht übereinstimmen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Ac|cro|cha|ge  〈[akroa()] f. 19; Mal.〉 Ausstellung eigener Bestände (in einer Privatgalerie) [frz., ”Befestigen, Aufhängen“]

Pseu|do|lo|gie  〈f. 19; unz.; Psych.〉 krankhaftes Lügen, das von dem Kranken selbst geglaubt wird u. mit dem sich entsprechende Handlungen verbinden [<grch. pseudein ... mehr

un|ge|sät|tigt  〈Adj.〉 1 〈geh.〉 nicht satt, noch hungrig 2 〈Chem.〉 2.1 〈von Lösungen〉 nicht gesättigt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige