Wahrig Wissenschaftslexikon Diskriminante - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Diskriminante

Dis|kri|mi|nan|te  〈f. 19; Math.〉 Größe, die zur Unterscheidung od. Kennzeichnung der bei der Lösung einer algebraischen Aufgabe auftretenden Spezialfälle dient [<lat. discriminans ”absondernd, trennend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ma|schi|nen|spra|che  〈f. 19; IT〉 Programmiersprache des untersten Niveaus, d. h. in Binärcode–Darstellung, deren Elemente direkt von der EDV–Anlage verarbeitet werden können

Gu|a|ja|kol  〈n. 11; unz.; Chem.; Med.〉 Pflanzenstoff, der in Buchenholzteer u. dem Harz des Guajakbaums vorkommt, wird in Lebensmitteln als Aromazusatz u. in Hustenmitteln verwendet [→ Guajakbaum ... mehr

An|ti|di|a|be|ti|kum  〈n.; –s, –ti|ka; Pharm.〉 den Blutzuckerspiegel senkendes Mittel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige