Wahrig Wissenschaftslexikon Dislokation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dislokation

Dis|lo|ka|ti|on  〈f. 20〉 1 Verlegung, Verteilung (von Truppen) 2 〈Geol.〉 Störung der Lagerung im Gestein 3 〈Med.〉 Lageveränderung, Verschiebung, z. B. der Bruchenden bei Knochenbrüchen 4 〈Chem.〉 Verlagerung von Atomen in einem Kristallgitter [<frz. dislocation ”Zerlegung, Verteilung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

♦ Sa|pro|pha|ge  〈m. 17; Zool.〉 Tier, das sich von faulenden Stoffen ernährt [<grch. sapros ... mehr

Pi|ke  〈f. 19; im späten MA〉 Spieß (des Landsknechts) ● von der ~ auf 〈fig.〉 von der untersten Stufe an, von Grund auf ... mehr

Flie|ge  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer in zahllosen Arten über die ganze Erde verbreiteten Unterordnung der Zweiflügler, gedrungene Insekten mit meist kurzen, dreigliedrigen Fühlern: Brachycera 2 〈veraltet〉 Korn (des Jagdgewehrs) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige