Wahrig Wissenschaftslexikon Dislokation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dislokation

Dis|lo|ka|ti|on  〈f. 20〉 1 Verlegung, Verteilung (von Truppen) 2 〈Geol.〉 Störung der Lagerung im Gestein 3 〈Med.〉 Lageveränderung, Verschiebung, z. B. der Bruchenden bei Knochenbrüchen 4 〈Chem.〉 Verlagerung von Atomen in einem Kristallgitter [<frz. dislocation ”Zerlegung, Verteilung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Groß|li|bel|le  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Unterordnung der Libellen: Anisoptera

Pin|gu|in  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung gesellig lebender, flugunfähiger, schwimmgewandter Vögel der Südhalbkugel mit starkem Fettpolster: Sphenisci [<frz. pingouin; ... mehr

Un|schär|fe  〈f.; –; unz.; Fot.; Opt.〉 Mangel an Schärfe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige