Wahrig Wissenschaftslexikon Disposition - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Disposition

Dis|po|si|ti|on  〈f. 20〉 1 freie Verfügung, Verwendung 2 Plan, Einteilung, Gliederung, Anordnung von gesammeltem Material 3 physische u. psychische Verfassung, Anlage, Empfänglichkeit 4 〈Mus.〉 Zusammensetzung der Register sowie deren Zuordnung zu den Manualen u. Pedalen bei der Orgel ● ~ für eine Krankheit; zur ~ stehen; zur ~ stellen 〈Abk.: z. D.〉 in den Wartestand od. einstweiligen Ruhestand versetzen [<lat. dispositio ”Einteilung, Anordnung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

re|mi|xen  〈[ri–] V. t.; hat; Mus.〉 alte Musikstücke neu gestalten u. einspielen [<engl. remix ... mehr

Für|sor|ge|pflicht  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Pflicht, für das Wohl der jmdm. anvertrauten Personen zu sorgen, z. B. des Arbeitgebers gegenüber den Arbeitnehmern ● der Staat vernachlässigt seine ~ gegenüber den Bürgern

No|ten|stän|der  〈m. 3; Mus.〉 (zusammenklappbarer) Ständer zum Auflegen der Noten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige