Wahrig Wissenschaftslexikon Disproportionierung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Disproportionierung

Dis|pro|por|ti|o|nie|rung  〈f. 20〉 chem. Reaktion, bei der ein Ausgangsstoff gleichzeitig in eine Verbindung höherer u. niederer Wertigkeit übergeht; Sy Dismutation

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schul|ter|gür|tel  〈m. 5; Anat.〉 Schlüsselbein u. Schulterblatt

Ther|mo|gra|fie  〈f.; –; unz.〉 oV Thermographie 1 Verfahren zum Sichtbarmachen von Wärmestrahlung ... mehr

Geest  〈f. 20; Geogr.〉 hochgelegenes, trockenes, karges Küstenland; Sy Geestland; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige