Wahrig Wissenschaftslexikon dissonant - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

dissonant

dis|so|nant  〈Adj.; Mus.〉 Ggs konsonant 1 misstönend, nicht zusammenklingend 2 nach Auflösung verlangend [<lat. dis– ”auseinander“ + sonare ”tönen, ertönen, erschallen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

De|skrip|tor  〈m.; –s, –to|ren〉 1 〈Bibliotheksw.〉 Schlüsselwort, mit dem die Informationen in einem Dokument inhaltlich beschrieben werden 2 〈IT〉 Schlüsselwort, durch das der Inhalt einer Information im Speicher eines Computers charakterisiert wird ... mehr

Un|schär|fe|re|la|ti|on  〈f. 20〉 physikalisches Grundgesetz, das besagt, dass bei mikrophysikalischen Teilchen die gleichzeitige genaue Messung physikalischer Größen wie Ort u. Impuls od. Energie u. Zeit unmöglich ist; Sy Unbestimmtheitsrelation ... mehr

Go|lem  〈m. 6; unz.; jüd. Myth.〉 menschenähnliche, zeitweise zum Leben erwachende u. dann Unheil anrichtende Lehmfigur [zu hebr. galam ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige