Wahrig Wissenschaftslexikon dissoziieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

dissoziieren

dis|so|zi|ie|ren  〈V.; Chem.〉 I 〈V. t.; hat〉 1 trennen, auflösen 2 chemisch aufspalten II 〈V. i.; ist〉 in Ionen zerfallen [<frz. dissocier ”zersetzen, trennen“; → Dissoziation]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Key|board  〈[kib:d] n. 15; Mus.〉 (meist elektronisches) Tasteninstrument [engl., ”Tastatur“]

d–Moll  〈[de–] n.; –; unz.; Abk.: d; Mus.〉 auf dem Grundton d beruhende Moll–Tonart

Mund|har|mo|ni|ka  〈f. 10; Pl. a.: –ni|ken; Mus.〉 volkstüml. Blasinstrument, kleiner, flacher Kasten mit Metallzungen, die durch Blasen u. Einziehen von Luft (durch Luftkanäle) in Schwingungen versetzt werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige