Wahrig Wissenschaftslexikon dissoziieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

dissoziieren

dis|so|zi|ie|ren  〈V.; Chem.〉 I 〈V. t.; hat〉 1 trennen, auflösen 2 chemisch aufspalten II 〈V. i.; ist〉 in Ionen zerfallen [<frz. dissocier ”zersetzen, trennen“; → Dissoziation]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ro|bi|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 anspruchsloser Schmetterlingsblütler mit gefiederten Blättern u. weißen, duftenden Blüten, der wertvolles Nutzholz liefert: Robinia pseudo–acacia; Sy falsche Akazie ... mehr

Mu|sik  〈f. 20〉 1 〈urspr.〉 die Kunst der Musen, Dicht–, Tanz–, Gesangskunst usw. 2 〈heute〉 Tonkunst, die Kunst, Töne in ästhetisch befriedigender Form nacheinander (Melodie) u. nebeneinander (Harmonie) zu ordnen, rhythmisch zu gliedern u. zu einem geschlossenen Werk zusammenzufügen ... mehr

eda|phisch  〈Adj.〉 die physikal. u. chem. Eigenschaften des Bodens betreffend, davon abhängig

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige