Wahrig Wissenschaftslexikon Dogge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dogge

Dog|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gruppe von Hunderassen, große, schlanke (Deutsche ~) bis kurzbeinige, schwere Arten (Bull~) [<engl. dog ”Hund“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

WLAN  auch:  W–LAN  〈[vela:n] IT; Abk. für engl.〉 Wireless Local Area Network, drahtloses lokales Rechnernetzwerk ... mehr

Pfeif|en|te  〈f. 19; Zool.〉 einheim. Schwimmente mit charakteristischem Pfiff: Anas penelope

An|ken|bal|len  〈m. 4; Bot.〉 = Sumpfdotterblume

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige