Wahrig Wissenschaftslexikon Doggy Bag - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Doggy Bag

Dog|gy Bag  〈[–bæg] f.; – –, – –s od. m. od. n.; – –s, – –s; umg.〉 Schachtel, in dem Restaurants ihren Gästen die von ihnen nicht verzehrten Essensreste mitgeben [engl., eigtl. ”Hundetüte“ (da die Essenreste urspr. für Hunde bestimmt waren) <doggy ”Hündchen“ + bag ”Tüte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Au|dio|me|trie  auch:  Au|dio|met|rie  〈f. 19; Med.〉 ärztl. Hörtest mit elektroakustischen Messgeräten, der Hörschäden diagnostiziert u. lokalisiert ... mehr

Eff|eff  〈n.; nur in den Wendungen〉 etwas aus dem ~ beherrschen, können, verstehen gründlich, sehr gut, problemlos [geschriebene Aussprache der Abk. ”ff“]

Heil|butt  〈m. 1; Zool.〉 bis 200 kg schwerer, 2 m langer Plattfisch der nördlichen Meere: Hippoglossus vulgaris; Sy Riesenscholle ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige