Wahrig Wissenschaftslexikon Doggy Bag - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Doggy Bag

Dog|gy Bag  〈[–bæg] f.; – –, – –s od. m. od. n.; – –s, – –s; umg.〉 Schachtel, in dem Restaurants ihren Gästen die von ihnen nicht verzehrten Essensreste mitgeben [engl., eigtl. ”Hundetüte“ (da die Essenreste urspr. für Hunde bestimmt waren) <doggy ”Hündchen“ + bag ”Tüte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stu|ben|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 über die ganze Erde verbreitete Fliegenart: Musca domestica

Fol|lo|wer  auch:  Fol|low|er  〈[fl(r)] m. 3; IT〉 Anhänger, Unterstützer in sozialen Netzwerken ... mehr

Ka|je|put|baum  〈m. 1u; Bot.〉 in Hinterindien u. Australien vorkommendes Myrtengewächs mit weißen, rosa od. roten Blüten: Melaleuca leucadendron; Sy Myrtenheide ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige