Wahrig Wissenschaftslexikon Dohle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dohle

Doh|le  〈f. 19; Zool.〉 schwarzer, taubengroßer Rabenvogel mit grauem Nacken: Corvus monedula; Sy Turmkrähe [Vermischung aus: 1. mhd. tahele <ahd. tahala, taha <westgerm. *dahwon ”Dohle“ (lautmalend, nach dem Lockruf); 2. mhd. tole, zu lautmalendem mundartl. dalen, tallen, tullen ”schwatzen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Man|del  〈f. 21〉 1 〈Bot.〉 Frucht des Mandelbaums; Sy Mandelkern ... mehr

Des|oxy|ri|bo|nu|kle|in|säu|re  auch:  Des|oxy|ri|bo|nuk|le|in|säu|re  〈f. 19; unz.: Abk.: DNA, DNS; Biochem.; fachsprachl.〉 Hauptbestandteil der Chromosomen, der als Träger der Erbinformation die stoffliche Substanz der Gene bildet; ... mehr

Ca|lyp|so  〈m. 6〉 1 〈urspr.〉 Tanz der Schwarzafrikaner in Mittelamerika 2 〈danach〉 Modetanz im Samba– u. Rumbarhythmus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige