Wahrig Wissenschaftslexikon Domäne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Domäne

Do|mä|ne  〈f. 19〉 1 staatliches od. landesherrliches Landgut 2 〈fig.〉 Arbeitsgebiet, Wissensgebiet, auf dem man bes. gut Bescheid weiß ● die Literatur ist seine ~ [<frz. domaine ”(staatl.) Landgut“ <lat. dominium ”Herrschaft“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

te|le|pho|nie|ren  〈V. i.; hat; veraltende Schreibung für〉 telefonieren

Os|ter|spiel  〈n. 11; Lit.〉 aus der Osterliturgie entstandene, älteste Form des geistl. Dramas, in der die Szene am Grabe Christi nach der Auferstehung u. der Wettlauf der Apostel zum Grabe dargestellt wurden

Blut|bann  〈m. 1; unz.; MA〉 Gerichtsbarkeit über Tod u. Leben

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige