Wahrig Wissenschaftslexikon Doppelbruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Doppelbruch

Dop|pel|bruch  〈m. 1u; Math.〉 gemeiner Bruch, dessen Zähler u. Nenner selbst gemeine Brüche sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Fluss|aal  〈m. 1〉 in einem Fluss lebender Aal

Hä|min  〈n. 11; Biochem.〉 chem.–organ. Verbindung, die entsteht, wenn der Blutfarbstoff Hämoglobin mit Salzsäure u. Natriumchlorid gespalten wird, besteht chemisch aus Porphyrin, dreiwertigem Eisen u. Chlor [zu grch. haima ... mehr

Di|gi|tal|ka|me|ra  〈f. 10; Fot.〉 (aus der Technik der Videokamera u. des Scanners entstandene) Kamera, die auf einer digitalen Speicherkarte (z. B. einer Diskette) Bilder erstellt, die auf den Computer geladen u. dort bearbeitet werden können

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige