Wahrig Wissenschaftslexikon Doppelbruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Doppelbruch

Dop|pel|bruch  〈m. 1u; Math.〉 gemeiner Bruch, dessen Zähler u. Nenner selbst gemeine Brüche sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

♦ an|thro|po|lo|gisch  〈Adj.〉 die Anthropologie betreffend, zu ihr gehörig, menschenkundlich

♦ Die Buchstabenfolge an|thr… kann in Fremdwörtern auch anth|r… getrennt werden.

Gar|ten|erd|bee|re  〈f. 19〉 im Garten gehaltene, großfrüchtige Abart der Erdbeere

Blatt|wes|pe  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Pflanzenwespen, die von Blütensäften od. Insekten leben u. ihre Eier unter der Oberhaut des Pflanzengewebes ablegen: Tenthredinidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige