Wahrig Wissenschaftslexikon Doppelbruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Doppelbruch

Dop|pel|bruch  〈m. 1u; Math.〉 gemeiner Bruch, dessen Zähler u. Nenner selbst gemeine Brüche sind

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Trä|nen|drü|se  〈f. 19; Anat.〉 in den Augenwinkeln der Wirbeltiere u. des Menschen gelegene Drüse, die Tränen ausscheidet ● auf die ~n drücken 〈fig.〉 auf Rührung berechnet, sentimental sein (Buch, Film, Theaterstück, Vortrag) ... mehr

schwer|ver|letzt  auch:  schwer ver|letzt  〈Adj.〉 eine schwere Verletzung habend ... mehr

Dif|fe|ren|ti|al|di|a|gno|se  auch:  Dif|fe|ren|ti|al|di|ag|no|se  〈f. 19; Med.; Abk.: DD; fachsprachl.〉 = Differenzialdiagnose ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige