Wahrig Wissenschaftslexikon Doppelrolle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Doppelrolle

Dop|pel|rol|le  〈f. 19; Theat.; Film〉 zwei unterschiedliche Rollen, die von einem Darsteller gespielt werden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Raum|zeit  〈f. 20; Phys.; nach der Relativitätstheorie〉 Vierdimensionalität, bei der die Zeit die vierte Dimension darstellt

Tei|lung  〈f. 20〉 1 das Teilen (Erbschafts~) 2 〈Biol.〉 Form der ungeschlechtl. Fortpflanzung (Kern~) ... mehr

Cla|vi|cem|ba|lo  〈[–vitm–] n. 15; Pl. a.: –ba|li; Mus.〉 = Cembalo [<lat. clavis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige