Wahrig Wissenschaftslexikon Dosimetrie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dosimetrie

Do|si|me|trie  auch:  Do|si|met|rie  〈f. 19; unz.; Phys.〉 Bestimmung der Dosis durch Messung od. Berechnung [<grch. dosis ”Gabe“ + metron ”Maß“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Se|zier|saal  〈m.; –(e)s, –sä|le〉 Saal der Anatomie im medizin. Institut einer Universität, in dem seziert wird

Fluss|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 starkätzende, giftige, wässrige Lösung von Fluorwasserstoff, der in der Natur in Form seiner Salze (Fluoride), insbesondere Flussspat, CaF 2 (Kalciumfluorid), vorkommt, greift Glas an; ... mehr

Bund|schuh  〈m. 1〉 1 derber, seitlich zu schnürender Halbschuh mit am oberen Rand durchgezogenem Riemen 2 〈MA〉 Bund aufständischer Bauern um 1500 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige