Wahrig Wissenschaftslexikon Dost - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dost

Dost  〈m. 1; Bot.〉 als Gewürz– u. Arzneipflanze verwendeter, wie Majoran duftender Lippenblütler, wilder Majoran: Origanum vulgare; Sy Origanum [<ahd. dost(o), thosto, tosta <idg. *teu– ”schwellen“ + *sto–s ”stehend“; eigtl. ”in Schwellung stehend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

re|kur|rie|ren  〈V. i.; hat; geh.〉 1 Bezug nehmen (auf), anknüpfen, aufgreifen 2 〈Rechtsw.; österr.; schweiz.〉 Einspruch erheben, Berufung einlegen ... mehr

Aka|zie  〈[–tsj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Mimosengewächse (Mimosoideae), einer Unterfamilie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae), mit zahlreichen Bäumen u. Sträuchern der wärmeren Klimazonen: Acacia ● falsche ~ = Robinie ... mehr

Ur|zeit  〈f. 20〉 älteste Zeit der Erdgeschichte, Vorzeit ● seit ~en seit langem, solange man denken kann ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige