Wahrig Wissenschaftslexikon Dost - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dost

Dost  〈m. 1; Bot.〉 als Gewürz– u. Arzneipflanze verwendeter, wie Majoran duftender Lippenblütler, wilder Majoran: Origanum vulgare; Sy Origanum [<ahd. dost(o), thosto, tosta <idg. *teu– ”schwellen“ + *sto–s ”stehend“; eigtl. ”in Schwellung stehend“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Mit|tel|stim|me  〈f. 19; Mus.; im musikal. Satz〉 Stimme zw. oberster (Sopran) u. tiefster (Bass) Stimme, Alt u. Tenor

Ku|bik|zahl  〈f. 20; Math.〉 die dritte Potenz (einer Zahl)

Ru|der|gast  〈m. 23; Mar.〉 Matrose, der das Ruder nach Anweisung bedient; Sy Rudergänger ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige