Wahrig Wissenschaftslexikon dotieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

dotieren

do|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 mit Einkünften versehen, eine bestimmte Entlohnung festlegen 2 〈El.〉 Fremdatome (zu einem Halbleitermaterial) ~ zusetzen ● der Literaturpreis ist mit 5.000 [EURO] dotiert; eine gut dotierte Stellung [<lat. dotare ”ausstatten“, frz. doter ”aussteuern, dotieren“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bit|ter|man|del|öl  〈n. 11; unz.〉 nach bitteren Mandeln riechendes, aus den Kernen von Früchten (z. B. Aprikosen) gewonnenes ätherisches Öl, chem. fast reines Benzaldehyd

♦ Mi|kro|ana|ly|se  〈f. 19〉 Analyse kleinster Mengen an Substanz unter Anwendung besonderer Verfahren u. unter Benutzung hierfür besonders geeigneter Geräte, z. B. Mikroskop, Mikrowaage; Ggs Makroanalyse ... mehr

Ko|de|in  〈n.; –s; unz.; Pharm.〉 ein Alkaloid der Morphingruppe, das als hustenstillendes Mittel verwendet wird; oV 〈fachsprachl.〉 Codein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige