Wahrig Wissenschaftslexikon Dotter - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dotter

Dot|ter  〈n. 13 od. m. 3〉 1 das Gelbe im Ei, das dem Keimling zur Nahrung dient (Ei~) 2 〈Bot.〉 selten angebaute Ölpflanze, Gattung gelbblühender Kreuzblütler: Camelina; Sy Leindotter ● das Eiweiß vom ~ trennen (beim Backen) [<ahd. totoro; Herkunft unklar]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

For|ma|tie|rung  〈f. 20; IT〉 1 Strukturierung der Daten für die Verarbeitung durch eine EDV–Anlage 2 bei Inbetriebnahme erforderliche Einteilung eines Datenträgers (Diskette, Festplatte) ... mehr

Tri|zeps  〈m. 1; Anat.〉 1 dreiköpfiger Muskel: Triceps 2 〈i. e. S.〉 2.1 dreiköpfiger Streckmuskel des Oberarms: Triceps brachii ... mehr

iPad®  〈[pæd] n. od. m.; – od. –s, –s; IT〉 mobiler Kleincomputer der Firma Apple® mit einem Touchscreen–Display u. Internetzugang, der die Wiedergabe u. Bearbeitung von Texten, E–Mails, Fotos, Videos usw. ermöglicht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige