Wahrig Wissenschaftslexikon Dotter - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dotter

Dot|ter  〈n. 13 od. m. 3〉 1 das Gelbe im Ei, das dem Keimling zur Nahrung dient (Ei~) 2 〈Bot.〉 selten angebaute Ölpflanze, Gattung gelbblühender Kreuzblütler: Camelina; Sy Leindotter ● das Eiweiß vom ~ trennen (beim Backen) [<ahd. totoro; Herkunft unklar]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lo|ka|le(s)  〈n. 31; Presse; Rundfunk; TV〉 Lokalnachrichten ● er ist bei dieser Zeitung Redakteur für ~s

Strei|che  〈f. 19〉 1 Gerät zum Streichen, eine Art Pinsel 2 〈Bgb.〉 Richtung u. Verlauf der Schichtungen ... mehr

Hun|dert|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Unterklasse der Tausendfüßer, fast alle Rumpfsegmente tragen 1 Beinpaar, das am ersten Segment zu einem Kieferfuß mit starker Giftklaue umgewandelt ist: Chilopoda

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige