Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Downsyndrom

Down|syn|drom  auch:  Down–Syn|drom  〈[dn–] n.; –s; unz.; Med.〉 angeborene, mit körperlicher Entwicklungsstörung verbundene Form geistiger Behinderung; Sy 〈veraltet〉 Mongolismus [nach dem britischen Arzt J. L. H. Down + Syndrom]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ad|sor|bier|bar  〈Adj.; Chem.〉 zur Adsorption fähig [→ adsorbieren ... mehr

su|per|pro|vi|so|risch  〈[–vi–] Adj.; schweiz.; Rechtsw.〉 (bei einem gerichtlichen Verfahren) die vorherige Anhörung der Gegenpartei ausschließend ● eine ~e Verfügung; ~e Sperre des Mittelstürmers

The|a|ter|re|gis|seur  〈[–reisø:r] m. 1〉 Spielleiter bei der Theateraufführung eines Bühnenstückes

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige