Wahrig Wissenschaftslexikon Drachenblut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drachenblut

Dra|chen|blut  〈n.; –(e)s; unz.〉 1 blutfarbenes Harz der südostasiat. Rohrpalme (Calamus), zur Herstellung farbiger Lacke u. als chem. Indikator verwendet 2 〈Myth.〉 Blut eines Drachens (eines Fabeltiers), das als kräftebringend galt 3 am Drachenfels (Rhein) wachsender Wein

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

ge|schlechts|krank  〈Adj.; Med.〉 an einer Geschlechtskrankheit leidend

äqui|pol|lent  〈Adj.; Philos.〉 von gleicher Bedeutung, aber verschieden ausgedrückt [<lat. aequus ... mehr

Zwei|klas|sen|me|di|zin  〈f.; –; unz.; abwertend〉 Gesundheitssystem, bei dem Patienten mit geringem Einkommen bzw. gesetzlicher Krankenversicherung medizinisch schlechter versorgt werden als wohlhabendere, privat versicherte Patienten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige