Wahrig Wissenschaftslexikon Drain - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drain

Drain  〈[drn] od. [dr] m. 6〉 oV Drän 1 〈Med.〉 Gummiröhrchen mit seitl. Öffnungen zur Drainage (Gummi~) 2 Graben, Anlage zur Entwässerung [frz., <engl. drain ”Abfluss, künstl. Abflusskanal“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Wissenschaftslexikon

Glüh|ka|tho|de  〈f. 19; El.〉 Kathode, die in einer Vakuumröhre zum Glühen gebracht u. damit zur Aussendung von Elektronen veranlasst wird

Gold|oran|ge  〈[–orã] od. [–oran] f. 19; Bot.〉 Hartriegelgewächs mit weiß od. gelb panaschierten Blättern: Aucuba japonica

Man|ga|nit  〈m. 1; unz.; Min.〉 braunschwarzes Mineral, kommt hauptsächlich in hydrothermalen Quellen vor

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige