Wahrig Wissenschaftslexikon Drama - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drama

Dra|ma  〈n.; –s, Dra|men〉 1 〈Lit.〉 literar. Gattung, die sowohl Tragödie als auch Komödie umfasst 2 〈Theat.〉 Schauspiel 3 Theaterstück, Film mit tragischem Ende 4 Gesamtheit der dramatischen Dichtungen einer Zeit od. eines Landes 5 〈fig.〉 aufregendes, meist trauriges Geschehen ● ein ~ aufführen, schreiben, inszenieren; barocke, klassische Dramen; das deutsche ~; diese Geschichte ist ja das reinste ~ 〈fig.; umg.〉; aus allem ein ~ machen 〈fig., umg.〉 es schlimmer darstellen, als es tatsächlich ist; ~ in fünf Akten; ein ~ von Shakespeare; das ~ zur Zeit Shakespeares [<grch. drama ”Handlung“; zu dran ”tätig sein“;
Verwandt mit: drastisch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Atom|git|ter  〈n. 13〉 Kristallgitter, dessen Gitterplätze nicht mit Ionen, sondern mit ungeladenen Atomen besetzt sind, tritt auf beim Diamanten u. vielen organ. Verbindungen

Ent|zün|dung  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 das Entzünden (von Feuer) II 〈zählb.〉 vom Körper zur Abwehr durch Krankheitserreger verursachter, durch chemische, physikalische u. a. Schädigungen ausgelöster Vorgang an den Körpergeweben, wobei aus den Gefäßen Blutflüssigkeit u. später weiße Blutzellen austreten ... mehr

Gnu  〈n. 15; Zool.〉 Mitglied einer afrikanischen Gattung der Kuhantilopen: Connochaetes [<hottentott. gnu ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige