Wahrig Wissenschaftslexikon Drehkrankheit - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drehkrankheit

Dreh|krank|heit  〈f. 20; unz.; Vet.〉 durch die Larve des Hundebandwurms hervorgerufene Gehirnkrankheit der Wiederkäuer, bes. der Schafe, mit zwanghaften Drehbewegungen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

scha|den|er|satz|pflich|tig  〈Adj.; Rechtsw.〉 zur Leistung von Schadenersatz verbindlich verpflichtet; oV schadensersatzpflichtig ... mehr

Prä|zi|pi|ta|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 Ausfällung [<lat. praecipitatio ... mehr

Lo|gen|platz  〈[–n–] m. 1u〉 1 Platz in der Loge im Theater 2 〈fig.〉 Platz, von dem aus man etwas bes. gut verfolgen kann ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige