Wahrig Wissenschaftslexikon Dreieckschaltung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dreieckschaltung

Drei|eck|schal|tung  〈f. 20; El.〉 elektr. Schaltung dreier Verbraucherwiderstände, so dass der Ausgang des einen am Anfang des anderen liegt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Psy|cho|the|ra|peu|tik  〈f.; –; unz.; Psych.; Med.〉 Gesamtheit der bei seelischen Erkrankungen angewandten Behandlungsmethoden

an|ti|sta|tisch  〈Adj.; El.〉 sich elektrisch nicht aufladend

Co|py and paste  〈[kpi nd pst] n.; – – –; unz.; Abk.: C&P; IT〉 das Kopieren von Textteilen in einen Zwischenspeicher und anschließendes Einfügen in einen anderen Text [<engl. copy ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige