Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dreiertakt

Drei|er|takt  〈m. 1; Mus.〉 aus drei Zeitwerten bestehender Takt, 3 / 2 , 3 / 4 , 3 / 8 , 6 / 2 , 6 / 4 usw.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wachs|ro|se  〈[–ks–] f. 19; Zool.〉 zu den Aktinien gehöriges, festsitzendes Meerestier mit 200 Tentakeln: Anemonia sulcata

In|ter|na|li|sie|rung  〈f. 20; unz.; Psych.〉 das Internalisieren, Verinnerlichen; Ggs Externalisierung ... mehr

Ed|da  〈f.; –, –s od. Ed|den; Lit.〉 Sammlung altnordischer Dichtungen [anord.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige