Wahrig Wissenschaftslexikon Dreikonchenanlage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Dreikonchenanlage

Drei|kon|chen|an|la|ge  〈f. 19; Arch.〉 Bauweise der Basilika, bei der die beiden Querarme in Apsiden (Konchen) enden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

ganz|zah|lig  〈Adj.; Math.〉 aus einer od. mehreren ganzen (ungeteilten) Zahlen bestehend ● ~e Ziffern

Leu|ko|blas|ten  〈Pl.; Med.〉 Vorstufe der Leukozyten [<grch. leukos ... mehr

Ra|dio|strah|lung  〈f. 20〉 = Radiowellen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige