Wahrig Wissenschaftslexikon dröhnen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

dröhnen

dröh|nen  〈V. i.; hat〉 1 laut (er)schallen (Donner, Gelächter, Motor, Schritte) 2 durch Lärm erzittern ● mir dröhnt der Kopf von all dem Lärm; die Musik dröhnt mir in den Ohren; er lachte mit ~der Stimme [<nddt. dröhnen; → Drohne]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

La|ser|chir|ur|gie  auch:  La|ser|chi|rur|gie  〈[lez(r)çir–] f.; –; unz.; Med.〉 Teilgebiet der Chirurgie, das sich mit der Anwendung von Laserstrahlen bei operativen Methoden befasst ... mehr

Schön|heits|re|pa|ra|tur  〈f. 20〉 1 kleine, dem besseren Aussehen dienende Reparatur 2 〈Rechtsw.〉 Reparatur kleinerer Schäden in Wohnräumen, die der Mieter zu tragen hat ... mehr

Log|a|rith|mus  auch:  Lo|ga|rith|mus  〈m.; –, –rith|men; Abk.: log; Math.〉 diejenige Zahl b, mit der man in der Gleichung a b ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige