Wahrig Wissenschaftslexikon Drop-out - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drop-out

Drop–out  auch:  Drop|out  〈[–t]〉 I 〈m. 6〉 1 jmd., der sich aus seiner gesellschaftlichen Schicht gelöst hat u. ihre Normen nicht mehr erfüllt, Aussteiger 2 Drogenabhängiger II 〈n. 15; IT〉 1 Ausfall eines Signals 2 〈Tech.〉 kurzes Aussetzen einer Funktion [zu engl. drop out ”herausfallen, aussetzen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Wacht|pa|ra|de  〈f. 19〉 Aufzug der Wache mit Musik

grup|pen|dy|na|misch  〈Adj.; Psych.〉 die Gruppendynamik betreffend, auf ihr beruhend, zu ihr gehörend ● ein ~es Treffen; sie besucht einen ~en Arbeitskreis

ra|dio…, Ra|dio…  〈in Zus.〉 1 strahl(en)…, Strahl(en)… 2 Rundfunk… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige