Wahrig Wissenschaftslexikon Drop-out - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drop-out

Drop–out  auch:  Drop|out  〈[–t]〉 I 〈m. 6〉 1 jmd., der sich aus seiner gesellschaftlichen Schicht gelöst hat u. ihre Normen nicht mehr erfüllt, Aussteiger 2 Drogenabhängiger II 〈n. 15; IT〉 1 Ausfall eines Signals 2 〈Tech.〉 kurzes Aussetzen einer Funktion [zu engl. drop out ”herausfallen, aussetzen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kranz|schlin|ge  〈f. 19; Bot.〉 auf Madagaskar heimisches Seidenpflanzengewächs (Asclepiadaceae) mit großen weißen, duftenden Blüten, Kletterpflanze, als Zierpflanze sehr beliebt: Stephamotis floribunda

Dys|pla|sie  〈f. 19; Med.〉 Fehlbildung, Unterentwicklung [<grch. dys– ... mehr

Stadt|buch  〈n. 12u〉 seit dem Mittelalter in den Städten geführtes Buch mit Aufzeichnungen über Rechte, Rechts– u. Verwaltungsvorgänge usw.

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige