Wahrig Wissenschaftslexikon Drüsenfieber - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drüsenfieber

Drü|sen|fie|ber  〈n. 13; unz.; Med.〉 Pfeiffersches ~ Viruserkrankung mit Angina u. Lymphknoten–, zuweilen auch Milzschwellung [nach dem Internisten Emil Pfeiffer, 1846–1921]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

Un|ter|deck  〈n. 15 od. n. 11; Mar.〉 Schiffsraum unter dem Zwischendeck; Ggs Oberdeck ( ... mehr

Ap|si|de  〈f. 19〉 1 〈Astron.〉 kleinste od. größte Entfernung eines Planeten von dem Zentralgestirn, um das er sich bewegt 2 = Apsis ... mehr

Vor|ste|her|drü|se  〈f. 19; Anat.〉 beim männl. Säugetier u. beim Mann am Anfang der Harnröhre gelegene Drüse; Sy Prostata ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige