Wahrig Wissenschaftslexikon Drüsenfieber - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drüsenfieber

Drü|sen|fie|ber  〈n. 13; unz.; Med.〉 Pfeiffersches ~ Viruserkrankung mit Angina u. Lymphknoten–, zuweilen auch Milzschwellung [nach dem Internisten Emil Pfeiffer, 1846–1921]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Elefanten sind Zählgenies

Asiatische Dickhäuter erkennen Mengenunterschiede so gut wie wir weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|kar|dio|gra|fie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Verfahren zur Herstellung von Elektrokardiogrammen; oV Elektrokardiographie ... mehr

Vor|hof|flat|tern  〈n.; –s; unz.; Med.〉 Rhythmusstörung im Bereich des Vorhofes des Herzens mit Frequenzen zw. 200 u. 350 pro Minute

Wir|kung  〈f. 20〉 1 Folge 2 Eindruck, Effekt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige