Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Drumcomputer

Drum|com|pu|ter  〈[drmkmpju:t(r)] m. 3; Mus.〉 prozessorgesteuerte Recheneinheit zur Erzeugung synthetischer Töne, mit denen man Liedern einen vorprogrammierten Beatrhythmus unterlegen kann [<engl. drum ”Trommel, Schlagzeug“ + Computer]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mus|kel|fa|ser  〈f. 21; Anat.〉 mehrkernige Faser, die mit vielen anderen zusammen die Muskeln bildet

Rho|di|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Rh〉 chem. Element, sehr hartes Platinmetall, Ordnungszahl 45 [zu grch. rhodon ... mehr

Al|le|gret|to  auch:  Al|leg|ret|to  〈n.; –s, –s od. –ti; Mus.〉 mäßig bewegtes Musikstück od. Teil eines Musikstücks ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige